Dr. med Niklas Noack

Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie
Dermedis Berlin

Dr. med. Niklas Noack ist Leitender Oberarzt und Stellvertretender Chefarzt der Abteilung für plastische, asthetische und Handchirurgie an den Standorten Schlosspark-Klinik Berlin und Park-Klinik Weißensee, Berlin und eröffnete 2009 seine Privatpraxis „Ästhetik am Hackeschen Markt“ in Berlin Mitte. Zuvor arbeitete er als Oberarzt am renommierten Unfallkrankenhaus Berlin in der Abteilung für plastische Chirurgie mit Zentrum für Schwerbrandverletzte. Von der Ärztekammer Berlin wurde ihm 2008 die Facharztbezeichung „Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie“ verliehen.

Nach seinem Studium erhielt er seine Facharztausbildung am Auguste-Viktoria-Klinikum Berlin, an der Schlosspark-Klinik Berlin und am Unfallkrankenhaus Berlin.

 

2002 erfolgte die Promotion mit der Verleihung des Doktortitels an der Freien Universität Berlin, davor erlangte er die Approbation zum Arzt für Humanmedizin. Von 1995 bis 2001 studierte er Humanmedizin an der Charité Universitätsmedizin Berlin, an der Mount Sinai Medical School New York City, USA, an der Universität Kapstadt, Südafrika und an der Universität Zürich, Schweiz. Seine Auslandsaufenthalte während des Studiums und bei zahlreichen Fort- und Weiterbildungen ermöglichen es ihm, Sie auch auf Englisch zu beraten. Er veröffentlicht regelmäßig wissenschaftliche Beiträge in nationalen und internationalen Fachzeitschriften und hält Vorträge auf nationalen und internationalen Kongressen.

Mitgliedschaften

  • DGPRAEC – Deutsche Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
  • ISAPS – International Society of Aesthetic Plastic Surgery
  • DGV – Deutsche Gesellschaft für Verbrennungsmedizin
  • INTERPLAST Germany – Internationale Plastische Chirurgie für Entwicklungsländer