Dr. med M. Narwan

Facharzt für plastische und ästhetische Chirurgie
Dermedis Köln

Dr. Narwan ist ärztlicher Leiter der Privatklinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie DIFINE in Essen. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des operativen Bodycontouring (VASER HiDef, Brustchirurgie, Six pack Formung, Straffungsoperationen) und der minimalinvasiven Behandlungen zur Gesichtsverjüngung und Gesichtsmodellierung

(Filler, Botulinum, Earfold).

Das Medizinstudium absolvierte er in Essen, Bern (Schweiz) und an der University of California San Diego (UCSD, USA) bei Prof. Gottfried Lemperle (Gründer der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch – Plastischen Chirurgen VDÄPC und von Interplast Deutschland). Zusätzlich absolvierte er die amerikanischen Staatsexamina (USMLE). Bereits während des Medizinstudiums schloss Dr. med. Narwan seine Promotionsarbeit mit der Note magna-cum-laude (Sehr gut) ab. Eine fundierte Ausbildung der Plastisch-Ästhetischen Chirurgie genoss er unter anderem während seiner Facharztausbildung an der Universitätsklinik Erlangen bei Prof. Horch (ehemaliger Präsident der Deutschen Gesellschaft für Plastische Chirurgie DGPRÄC) und Kassel, beim ehemaligen Präsidenten der Vereinigung Ästhetischer Chirurgen in Deutschland (VDÄPC) Prof. Noah.

Diverse Fortbildungen, Fachkongresse und internationale Klinikbesuche, u. a. in Stanford (USA) in der Division of plastic surgery (eine der renommiertesten Kliniken der Welt) sowie bei Dr. Mendelson in Melbourne Australien (ehemaliger Präsident der Internationalen Gesellschaft für ästhetische Chirurgie ISAPS) rundeten seine Weiterbildung ab.

Als einer von wenigen ausgewählten deutschen Plastischen Chirurgen ist Dr. med. Narwan Mitglied der American Society of Plastic Surgeons. Für minimalinvasive Behandlungen mit Filler und Botulinum ist Dr. Narwan Ausbildender für ärztliche Kollegen im Allergan medical faculty.

Mitgliedschaften

  • American Society of Plastic Surgeons (ASPS)
  • Deutsche Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und
  • Ästhetische Chirurgie (DGPRÄC)
  • International Society of Aesthetic Plastic Surgery (ISAPS)
  • Deutsche Gesellschaft für Senologie (DGS)